Video

Der prophetische Sommerhit 2020 von Veri & die Luxuscombo

Veri & die Luxuscombo liefern den Sommerhit 2020. Während uns das Brickerl auf den Bauch tropft, sind wir nach einem einsamen Gelsenwalzer ganz bei uns und unseren Liebsten angekommen. - Oder wie Verena Göltl prophezeit:
„En Suma samma se noh“.

Es scheint, als hätte Sängerin und Texterin Verena Göltl es vorausgeahnt, dass dieser Sommer nach Corona ein ganz besonderer werden wird. Einer, auf den man besonders sehnsüchtig wartet. Auch in der Produktionsweise war die Luxuscombo (Verena Göltl – Voc, Christian Wegscheider – Wurli, Voc, Alex Meik – Bass, Voc, Philipp Kopmajer – Drums, Voc, Gast: Stefan Schubert – Git) ihrer Zeit voraus. Der Song wurde aufgrund von in vier verschiedenen Bundesländern lebenden Bandmitgliedern (Wien, Tirol, Salzburg, Steiermark) kurzerhand jeweils daheim im Küchenstudio aufgenommen. Quasi in freiwilliger Heimquarantäne. Und weil Veri & die Luxuscombo im Sommerurlaub ebenfalls in vier Himmelsrichtungen verstreut waren, wurde auch das dazugehörige Video einzeln gedreht und am Ende zusammengeschweißt. Vom vierten Mann fehlt sogar bis heute jede Spur...und fertig wurde das Ganze auch nicht rechtzeitig. Nach dem Motto: der nächste Sommer kommt bestimmt, wurde kurzerhand beschlossen, mit der Veröffentlichung lieber gleich zwölf Monate zu warten. Daher liefern Veri & die Luxuscombo heuer den prophetischen Sommerhit 2020. Und während uns das Brickerl auf den Bauch tropft, sind wir nach einem einsamen Gelsenwalzer ganz bei uns und unseren Liebsten angekommen.
Oder wie Sängerin und Texterin Verena Göltl prophezeit: „En Suma samma se noh“.

Digitale Single: SUMA | VÖ-Datum: 02.06.2020 | Label: Sowiesound | www.veriunddieluxuscombo.com

Text & Komposition: Verena Göltl & Christian Wegscheider

Verena Göltl: Stimme | Christian Wegscheider: Wurlitzer, Stimme | Alex Meik: Kontrabass, Stimme | Philipp Kopmajer: Schlagzeug, Stimme | Als Gast Stefan Schubert: Gitarre

Aufgenommen im Küchenstudio | Mix & Mastering: Christian Wegscheider und Philipp Kopmajer @ Soundzimmer